Open Doors Infoabend

Gefährlicher Glaube - Christen im Nahen Osten

Freitag, den 11.02.2022 findet um 19:30 Uhr
im Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde Ihne
eine Informationsveranstaltung zum Thema
„Gefährlicher Glaube – Christen im Nahen Osten“
statt.

Wir laden alle Menschen ein, denen das Thema Religionsfreiheit wichtig und denen das Leid der wegen ihres Glaubens verfolgten Christen nicht gleichgültig ist.

Christine Faber, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
des überkonfessionellen christliche Hilfswerks „Open Doors“
wird in einem multimedialen Vortrag Näheres darüber berichten.

Open Doors setzt sich als seit 65 Jahren in mittlerweile über 70 Ländern für verfolgte Christen ein. Jährlich veröffentlicht Open Doors den Weltverfolgungsindex eine Rangliste von Ländern, in denen Christen am stärksten verfolgt werden. Derzeit leiden mehr als 309 Millionen Christen unter einem hohen Maß an Verfolgung.

Projekte von Open Doors umfassen: 

Hilfe zur Selbsthilfe, Ausbildung von christlichen Mitarbeitern, Engagement für Gefangene, Nothilfe und Trauma-Arbeit, die Bereitstellung von Bibeln und christlicher Literatur sowie Unterstützung von Familien ermordeter Christen. 

Mit einer breiten Öffentlichkeitsarbeit informiert das Werk in Publikationen und mit Vorträgen über Christenverfolgung.

Der Eintritt ist frei, es gibt die Möglichkeit, freiwillig für die Arbeit von Open Doors zu spenden.

Die Veranstaltung erfolgt nach dem Hygiene-Schutzkonzept für Gottesdienste der FeG Ihne.


Einladung als PDF



Der Weltverfolgungsindex 2022 wird am 19.01. um 14:00 Uhr erscheinen

Opendoors.de – Weltverfolgungsindex aufrufen…


Freie ev. Gemeinde Ihne

Freie ev. Gemeinde Ihne e.V.
Ihne 15
58540 Meinerzhagen-Valbert
Germany

E-Mail Adresse:

info@feg-ihne.de